Oberrealschule auf der Uhlenhorst

Oberrealschule auf der Uhlenhorst (geschlossen)

Averhoffstraße 38
22085 Hamburg

Bezirk: 

Die Oberrealschule auf der Uhlenhorst (ORU) war eine Schule in Hamburg die unter verschiedenen Namen bis 1945 bestand.

Die Schule wurde am 13. Oktober 1896 in einem neu errichteten Gebäude an der Averhoffstraße 38 als sechsstufige Realschule für Jungen gegründet und ab 1900 zu einer neunstufigen Oberrealschule ausgebaut. Im Februar 1903 legten die ersten acht Schüler das Abitur ab.

Von 1914 bis 1916 war das neu gegründete Kirchenpauer-Realgymnasium im Gebäude der Oberrealschule untergebracht. Der Direktor des Realgymnasiums, Gustav Pflaumbaum, übernahm auch die Leitung der Oberrealschule, da deren Direktor, Ernst Grimsehl, als Freiwilliger in den Ersten Weltkrieg gezogen und im Oktober 1914 gefallen war.

Im Jahr 1937 wurde die Oberrealschule in eine Oberschule umgewandelt. 1943 wurde das Schulgebäude bei einem Bombenangriff zerstört. Am 21. September 1945 wurde die Schule mit der Oberschule für Jungen in Barmbek an deren Standort in der Osterbekstraße 107 zur Oberschule Uhlenhorst-Barmbek (ab 1957 Gymnasium Uhlenhorst-Barmbek) zusammengelegt.


Karte - Map
Gymnasien in der Umgebung
Gymnasium Lerchenfeld
Uhlenhorst
Distanz: 0,3 km
Christliches Gymnasium Uhlenhorst
Barmbek-Süd
Distanz: 0,4 km
Hansa-Kolleg
Barmbek-Süd
Distanz: 1,5 km
Abendgymnasium St. Georg
St. Georg
Distanz: 1,5 km
Sankt-Ansgar-Schule
Borgfelde
Distanz: 1,5 km

Oberrealschule auf der Uhlenhorst

Gegründet: 1896

Realschule auf der Uhlenhorst (bis 1903)
Oberrealschule auf der Uhlenhorst (bis 1937)
Oberschule für Jungen auf der Uhlenhorst (bis 1945)
1945 geschlossen

Direktoren / Schulleiter

Maximilian Brütt (1896-1900)
Ernst Theodor Rautenberg (1900-1909)
Ernst Grimsehl (1909-1914)
Karl Hahn (1920-1945)

Bekannte Abiturientinnen und Abiturienten

Alumni mit Artikel in der Online-Enzyklopädie Wikipedia

Name Abitur
Carl August Rathjens
Geograph
1906
Bruno Peyn
Schriftsteller
1906
Heinrich Eddelbüttel
Biologiedidaktiker
1907
Kurt Adams
Politiker
1908
Walter Behrens
Politiker
1908
Theodor Hoorns
Politiker
1908
Walter Jauch
Versicherungskaufmann
1908
Carl Georg Heise
Kunsthistoriker
1908
Max Michael Munk
Aeronautiker
1909
Carl Ebert
Hockeyspieler
1909
Eduard Crasemann
General
1910
Rudolf Grossmann
Romanist
1910
Hans Rademacher
Mathematiker
1911
Ferdinand Bertram
Mediziner
1912
Fritz C. Neumann
Reformpädagoge
1914
Waclaw Antoni von Reybekiel
Kunstpädagoge
1921
Edgar Breitenbach
Kunsthistoriker
1921
Karl-Heinz Paulsen
Polarforscher
1929
Rudolf Gäth
Chemiker
1930
Hans-Otto Wölber
Theologe
1933

Bekannte Abiturienten der Oberrealschule und der Oberschule auf der Uhlenhorst von 1903-1945. Nach 1945 siehe Gymnasium Uhlenhorst-Barmbek.