Friedrich-Ebert-Gymnasium

Friedrich-Ebert-Gymnasium

Alter Postweg 30
21075 Hamburg

Bezirk: 

Schulform: 
Gymnasium
Status: 
Staatlich
Schulnummer: 
5801

 

Sprachen: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Russisch, Alt-Griechisch


Email: 
friedrich-ebert-gymnasium@bsb.hamburg.de

 

Schülerzahlen
18/19 19/20 20/21 21/22
766 753 757 806

Karte - Map


Gymnasien in der Umgebung
Niels-Stensen-Gymnasium
Harburg
Distanz: 1,0 km
Heisenberg-Gymnasium
Eißendorf
Distanz: 1,7 km
Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Wilstorf
Distanz: 3,5 km
Immanuel-Kant-Gymnasium
Marmstorf
Distanz: 3,8 km
Helmut-Schmidt-Gymnasium
Wilhelmsburg
Distanz: 5,0 km


Friedrich-Ebert-Gymnasium

Gegründet: 1628

Stadtschule (bis 1831)
Progymnasium (bis 1849)
Höhere Bürgeschule (bis 1870)
Realgymnasium und Realschule Harburg (bis 1925)
Realgymnasium und Oberrealschule Harburg (bis 1930)
Stresemann-Realgymnasium und Georg-Kerschensteiner-Oberrealschule (bis 1933)
Realgymnasium und Oberrealschule Harburg (bis 1937)
Oberschule für Jungen in Harburg (bis 1949)
Wissenschaftliche Oberschule für Jungen in Harburg (bis 1957)
Gymnasium für Jungen in Harburg (bis 1967)
Gymnasium für Jungen und Mädchen in Harburg (bis 1968)
Friedrich-Ebert-Schule (bis 1971)

Bekannte Abiturientinnen und Abiturienten

Alumni mit Artikel in der Online-Enzyklopädie Wikipedia

Name Abitur
Karl-Heinz Ehlers
Politiker
1962
Volker Rühe
Politiker
1962
Wolfgang Hahn
Journalist
1968
Heiner Dunckel
Psychologe
1973
Gerhard Heinrich
Politiker
1975
Birgit Stöver
Politikerin
1990
Linda Zervakis
Fernsehmoderatorin
1994
André Trepoll
Politiker
1997
Manuel Sarrazin
Politiker
2001
Ann Sophie
Sängerin
2010